Das Versinken in die malerische Tätigkeit befreit mich von Zwängen meines Daseins und löst in mir ein Wohlbefinden aus, das mich wieder in Einklang mit meiner Umwelt bringt.

Ob Realismus, Surrealismus oder abstrakt – mit jedem Pinselstrich, der festgehalten wird, gebe ich Einblick in mein Inneres und gleichzeitig hat der Betrachter die Möglichkeit, seine eigene Gefühlswelt zu hinterfragen.

Kunst im Wohnraum dient nicht nur zum Verschönern, nein, Kunst von einem Künstler zu erwerben, ist für mich Beziehung und Wertschätzung.

 

DAFÜR BIN ICH DANKBAR